Das Unternehmen

Am 01.11.2017 wurde einer der ältesten und erfahrensten ambulanten Pflegedienste in Wiesbaden an die al-ap andersleben-anderspflegen GmbH, vertreten durch den Inhaber Volker Steinmann übergeben.

Gutes in gute Hände geben. Nach dieser Philosophie wird unser Unternehmen weiter geführt. „Die al-ap andersleben-anderspflegen GmbH wird im Dienste unserer Patienten und Kunden geleitet“.

Der Inhaber und Geschäftsführer Volker Steinmann ist selbst seit fast 25 Jahren erfahrener Krankenpfleger und seit über 15 Jahren in leitender Managementfunktion. So führt er neben der al-ap eine Unternehmensberatung, die sich mit der Projektierung von Pflege- und Unternehmenskonzepten im Sozialwesen befasst.

…al-ap andersleben-anderspflegen ist das Versprechen den Patienten und den Mitarbeiter im Mittelpunkt des Geschehens zu betrachten.

Das andere Team

Im Dienste unserer Patienten
Unser Hauptaugenmerk richtet sich auf die individuelle Betreuung unserer Patienten. Dabei nehmen wir natürlich Rücksicht auf die physischen, psychosozialen, kulturellen und geistigen Besonderheiten der Menschen. Jede(r) Einzelne wird mit Würde, Achtung und Respekt behandelt. Das bedeutet auch, ein größtmögliches Mitspracherecht bei Behandlung und Pflege.

Leistungskraft und Qualität ist die Basis für Vertrauen
Stetiges Lernen dient der Qualität: Die kontinuierliche Fortbildung im Team steigert die fachliche und die persönliche Kompetenz unserer Mitarbeiter. al-ap andersleben-anderspflegen vereint gute, überlieferte Traditionen und neue Erkenntnisse zu einer Rundum-Sorglos-Betreuung auf die Sie sich verlassen können.

Das andere Leistungsangebot

Wir helfen Ihnen, von Anfang an alles richtig zu machen.

Pflegeberatung
Entsprechen die anerkannten Pflegegrade noch den tatsächlichen Voraussetzungen? Welche Kriterien müssen erfüllt werden, um einen höheren Pflegegrad zu erhalten?

Ambulant vor Stationär
Wir begleiten Sie rundum in Ihren eigenen vier Wänden, sodass Sie möglichst lange zu Hause wohnen bleiben können.

Pflegeversicherung
Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung und der sozialen Pflegeversicherung decken bereits den Grundbedarf einer späteren Pflege ab.
Doch reicht das aus? Was kommt auf Sie zu, wenn Sie oder Ihre Angehörigen die Leistungen eines ambulanten Pflegedienstes in Anspruch nehmen müssen?

Volker Steinmann
Geschäftsführender Gesellschafter

Djordje Krstic
Geschäftsleitung, Pflegedienstleiter, Gesundheits- und Krankenpfleger

Sebastian Kunz
Assistent der Geschäftsführung, Projektmanager

Sophia Franz
stellv. Pflegedienstleiterin, Altenpflegerin

Stefan Bay
Systemadministrator, Fachkaufmann für Büroorganisation

Karin Kram
Arzthelferin

Monika Igras – Budzinski
Pflegehelferin

Nicole Linet
Pflegehelferin

Erieta Panagiotidou
Pflegehelferin

Andrea Müller
Pflegehelferin

Janice Wehner
Arzthelferin

Iris Becker
Arzthelferin

Wir suchen Dich als
stellvertretenden Pflegedienstleiter mit Herz.

Wir suchen Dich als
Praxisanleiter mit Herz.